Kevin Brockhaus – Unser Kickermeister

09.04.20210
KB-scaled.jpg

Ich heiße Kevin Brockhaus, bin 25 Jahre alt und bin im Jahr 2019 dem Team der SK-Office Deutschland GmbH beigetreten. Meine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement habe ich in der IT Branche absolviert und bin als Quereinsteiger dazu gestoßen. Parallel dazu absolviere ich einen vom Unternehmen geförderten Fernlehrgang für den Abschluss zum Lohn- und Gehaltsbuchhalter.

In der Freizeit habe ich einige Aktivitäten denen ich nachgehe.  Die Musik ist stets an meiner Seite. Zuhause oder im öffentlichen Verkehr darf diese nie fehlen. Dazu kommt mein seit 18 Jahren treuster Begleiter … der Fußball. Ich spiele leidenschaftlich gerne Fußball. Dort habe ich die Fähigkeiten des Ehrgeizes und der Teamfähigkeit entwickelt, die mich und meinen Charakter ganz gut widerspiegeln. Sowohl auf dem Fußball- als auch auf dem Arbeitsplatz bin ich nicht mit weniger als 100% zufrieden. Hier bei SKO sehe ich genau diese Charakterzüge bei all meinen Arbeitskollegen. Die Teamchemie ist überragend, was mir die Einarbeitungsphase und die tägliche Arbeit bei weitem erleichtert hat bzw. weiterhin erleichtert. Wir kennen das doch alle! In einem funktionierenden Team agiert man selbstbewusster, hilfsbereiter und freundlicher. Der Fußball hat mir für meinen Werdegang einiges mit auf dem Weg gegeben. Deswegen liegt es auch nah, dass ich mich in den Pausen als Kickermeister bewähre. Es gibt aber auch einige andere Sportarten die mich in ihren Bann ziehen: Leichtathletik, Kampfsport und Eishockey. Mir sind ebenfalls die sozialen Kontakte sehr wichtig weshalb ich sehr gerne Freunde treffe. Allgemein würde ich mich als freundlichen und höflichen Zeitgenossen beschreiben. Ich bin eine Person die sehr unterhaltsam sein kann und versucht seinen Mitmenschen ein lächeln ins Gesicht zu zaubern. Zudem bin ich ein absoluter Familienmensch weshalb ich mich in der SKO-Familie sehr geborgen fühle.

Zur Pandemie möchte ich zuerst allen ganz viel Gesundheit und Durchhaltevermögen wünschen. Bleibt alle weiterhin Gesund und passt auf eure liebsten auf.

Die Pandemie hält schon seit einiger Zeit an. Wir alle leiden… sei es psychisch oder physisch. In der Zeit habe ich aber sehr viel gelernt und noch wichtiger wertgeschätzt. Es wurde mir bewusst, wie wichtig die Zeit mit der Familie eigentlich ist welche man vorher als selbstverständlich angesehen hatte. Klar vermisse ich sehr viele Aktivitäten die uns aktuell verwehrt bleiben. Die Zeit hat mich gelehrt, dass es deutlich wichtigere Dinge gibt als die Aktivitäten die wir vermissen. Und das wäre die Gesundheit unserer liebsten bzw. unserer Mitmenschen.  Bitte habt noch etwas Geduld. Zusammen schaffen wir das … als TEAM. Ich bin mir sicher, dass wenn wir alle an einem Strang ziehen, die Pandemie keine Chance haben wird.

Mark Müller


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *